Allgemeine Beförderungsbedingungen

Allgemeine Beförde-
rungsbedingungen

ABB

Auszug aus unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen

Der Reisende ist bis zum Antritt der Reise jederzeit zum Rücktritt vom Beförderungsvertrag berechtigt. Tritt der Reisende bis zu einem Zeitraum von 7 Tagen vor dem geplanten Beginn der Reise zurück, erhält er bei getätigter Vorauszahlung das Beförderungsentgelt vollständig abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 6,- € je Ticket zurück.
Erfolgt der Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt als 7 Tage vor dem geplanten Reisebeginn, jedoch früher als 2 Tage vor Reisebeginn erhält der Reisende bei getätigter Vorauszahlung 50% vom Beförderungsentgelt abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 6,- € je Ticket erstattet.
Ab 2 Tage vor Reisebeginn behält sich die Reederei vor, den gesamten Fahrpreis vom Reisenden einzufordern.
Bei Sonderfahrten gelten andere Bedingungen.
Fahrgäste, die 15 Min. vor Abfahrtszeit nicht an Bord sind, haben keinen Anspruch auf Fahrgeldrückerstattung. Sollte eine Reise wegen Sturm, höherer Gewalt oder mangelnder Teilnehmerzahl nicht stattfinden, können Sie umbuchen oder es erfolgt eine Fahrgeldrückerstattung.
Wird eine Fahrt abgebrochen, können Sie diese Fahrt auf einen späteren Termin umbuchen, oder die Hälfte des entrichteten Fahrgeldes wird zurückgezahlt.

 

 

Wird die Rückfahrt mit einer Mehrtagesfahrkarte von Helgoland nicht angetreten, wird maximal die Differenz der Fahrpreise zwischen Mehrtagesfahrt und einfacher Fahrt ersetzt.
Die Reederei haftet nicht für Folgen von höherer Gewalt, Verspätungen und Schiffsausfällen. Das Ein- und Ausbooten von und nach Helgoland-Reede liegt nicht in der Beförderungspflicht der Reederei, sondern wird von selbständigen Helgoländer Unternehmen besorgt, die keine Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen der Reederei sind.
Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen der Reederei in ihrer Komplettversion, die mit der Lösung der Fahrkarte anerkannt werden und in unserem Reetdach-Pavillon sowie an Bord einzusehen sind.
Fahrplan- und Preisänderungen vorbehalten.

Benötigen Sie Informationen?
Rufen Sie uns an: 04834 - 3612

Die vollständigen ABB können sie hier herunterladen
ABB Reederei Adler & Eils GmbH - Komplettversion Stand März 2019

Widerrufs-
recht

Widerrufsrecht

 

Erwerb von Tickets/Fahrkarten und Gastronomieleistungen

Bei Dienstleistungen im Bereich der Freizeitbetätigung mit fixiertem Leistungszeitpunkt, insbesondere beim Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen, besteht gemäß § 312 g Abs. 2 S. 1 Zf. 9 BGB eine Ausnahme vom bei Fernabsatzgeschäften sonst bestehenden Widerrufs- und Rückgaberecht. Jede Bestellung ist mit Zustandekommen des Vertrages bindend und verpflichtet zur Bezahlung.

Erwerb von Gutscheinen und sonstigen Waren

Soweit Verbraucher bei Adler & Eils andere als die oben unter "Erwerb von Tickets/Fahrkarten und Gastronomieleistungen" genannten Waren bestellen, insbesondere Adler & Eils - Wertgutscheine, gilt Folgendes:

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

• Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
• Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
• Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Adler & Eils GmbH & Co. KG, Fischerkai 2, 25761 Büsum, Tel.: 04834 / 1380, Fax: 04834 / 3825, E-Mail: info@adler-eils.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
• Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufsrechts

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular